Mindsetmanagement

„Outside-in“ und „inside-out“ denken und handeln

Unsere Welt ist im Umbruch und der digitale Wandel betrifft nicht nur die Technik, sondern auch – oder insbesondere – die Gesellschaft und Wirtschaft. Vernetzte und immer komplexer werdende Organisationen verlangen nach neuen Management- und Führungsmodellen, damit die Unternehmen zukunftsfähig und innovativ bleiben.

Werte, Kultur und Führung sind die größten Herausforderungen für Unternehmen – und deren nachhaltigsten Wettbewerbsunterschiede und strategischen Erfolgspositionen. Die klassischen Prozesse und Führungskulturen mit starren und hierarchischen Informationsregeln versagen im Hinblick auf die Impulse und Anforderungen aktueller und zukünftiger Geschäftsumfelder im Kontext der VUCA-Welt. Auch stehen sie im Widerspruch zur kooperativen Zusammenarbeit der Mitarbeiter, Führungskräfte und Geschäftspartner als Antwort auf die VUCA-Welt. Führung und Kooperation sind aber Voraussetzungen für innovative Arbeit sowie den notwendigen Wissenstransfer als Reaktion auf den Veränderungsdruck.

Die neue Generation der Mitarbeiter erwartet Flexibilität bei gleichzeitiger Sicherheit, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, flache Hierarchien, Teilhabe an Entscheidungsprozessen und eine eigenverantwortliche Arbeit, die ihnen einen Sinn vermittelt. Das Unternehmen der Zukunft braucht deshalb neben dem agilen Mindset und situativ „richtiger“ Führung ein klar profiliertes und attraktives Arbeitergeberimage um Talente zu gewinnen, Führungskräfte zu fördern und Leistungsträger zu halten.

Daraus resultiert, dass heute und in Zukunft das unternehmerische Augenmerk neben der Entwicklung zukunftsrobuster Strategien und Geschäftsmodelle noch stärker auf die Entwicklung der Qualität der Führungskräfte, d.h. deren Mindset und modernen Führungsverhaltens, gerichtet werden muss – unterstützt und getragen durch ein Personalmanagement mit agilen, digitalisierten Prozessen und einer strategischen Ausrichtung.

Als Methoden- und Prozessexperten fördern, strukturieren und nutzen wir insbesondere das intuitive Wissen des Unternehmens und seiner Mitarbeiter. Gemeinsam analysieren wir Ihren Veränderungsbedarf bei Werten, Kultur und Führung, leiten eine Interventionslandschaft ab, begleiten den notwendigen organisationsweiten und individuellen Veränderungsprozess und evaluieren den Erfolg. Die begleitende Kommunikation der Ziele, Maßnahmen und Erfolge erzeugt bei allen Beteiligten das Bewusstsein für die Notwendigkeit und Realisierbarkeit der Veränderungen.

Mindset als schwer kopierbarer Wettbewerbsvorteil

justPROFILE.
Individuelle und organisationale Kompetenzen und Stärken erkennen und nutzen

Vor relevanten Entscheidungen oder zu Beginn eines Weges – sei es unternehmenbezogen oder individuell – sollte man wissen, wo man steht, welche Stärken und Kompetenzen man besitzt, welche (inneren) Ressourcen zur Bewältigung der Situation bzw. des Weges zur Verfügung stehen und welche Maßnahmen und Handlungsnotwendigkeiten sich daraus ergeben. Diese Ausgangsanalyse bietet Ihnen justBZ mit justPROFILE – und dies sowohl für das Gesamtunternehmen oder Unternehmensbereiche als auch für Teams und Führungskräfte sowie Mitarbeiter.

justPROFILE für Unternehmen

Gemeinsam mit Ihnen, Ihren Führungskräften und/oder ausgewählten Mitarbeitern ermittelt justPROFILE den Reifegrad wichtiger Schlüsselkompetenzen Ihres Unternehmens auf den Unternehmenserfolg oder einen gelungenen strategischen Wandel. Erfahren Sie, welche Reife Ihr Unternehmen z.B. in der Bereitschaft und Fähigkeit zum Wandel, der Führung, des Talent- und Personalmanagements oder des Portfolio- und Projektmanagements besitzt.

justPROFILE für Teams, Führungskräfte und Mitarbeiter

Für Individuen oder Teams wirft justPROFILE einen Blick auf deren Verhaltens- oder Persönlichkeitsinventar (z.B. DiSG®, GPOP, ERD, Antreiber, Teamrollen, Konflikttypen). So können Führungskräfte und Mitarbeiter ihre Kommunikation verbessern, ihre Produktivität steigern und ihr Teamwork deutlich effektiver gestalten. Führungsnachwuchs erhält einen Einblick in ihre verhaltensseitige „Prädisposition“ bezogen auf ihre Persönlichkeit im Kontext von Führung, Zusammenarbeit, Konflikt, Veränderung, … Durch den gezielten Einsatz von Analyse-Tools und die daraus gewonnen Erkenntnisse, erhalten alle Beteiligten ein neues Verständnis für sich selbst und ihren Beitrag zum Unternehmenserfolg. justPROFILE verbessert die Zusammenarbeit, verringert Konfliktsituationen und erhöht die Performance des Einzelnen sowie der Teams.

Die durch justPROFILE gewonnenen Erkenntnisse auf Unternehmens-, Team- oder Individualebene können anschließend in Workshops, Führungskräfte-Entwicklungsprogrammen und/oder Führungs(team)-Coachings genutzt werden, um ZIEL-Bilder für das Unternehmensmanagement oder die Professionalisierung der Kommunikation sowie der Führungs- oder Teamarbeit zu entwickeln.

Unternehmensbezogene Reifegradanalyse mittels justPROFILE

justPROFILE. Verhaltensinventar DiSG® für das Individual- und Teamcoaching
Eigene Darstellung, DiSG® ist eine eingetragene Marke von John Wiley & Sons, Inc., oder seinen Tochtergesellschaften

justCOACHING.
Rollenadäquat und professionell handeln durch Business-Coaching

Business-Coaching ist die Begleitung von Führungskräften, Potentialträgern und Teams mit dem Ziel, deren Leistungsfähig zu steigern, Potentiale zu entwickeln und sie in ihrer beruflichen Rolle zu professionalisieren.

Wir unterscheiden Business-Coaching in Bezug auf unsere Rolle als Coach im Coachingprozess in Experten-Coaching und Prozess-Coaching.

Experten-Coaching

Experten-Coaching nutzt das fachliche Wissen, die Erfahrung und die Kompetenz des Experten. Das Coaching wird jeweils auf die individuelle Rolle der Führungskraft in Bezug auf Aufgabe und Herausforderung ausgerichtet und zugeschnitten. Dabei agiert der Business-Coach als persönlicher Experte, der die Führungskraft bei der Erarbeitung lösungsorientierter Ziele und konkreter Umsetzungsstrategien auch durch eigene konkrete Handlungsempfehlungen und Hinweise unterstützt.

Durch die Arbeit mit dem Business-Coach kann die Führungskraft die Vorgehensweisen und Ziellösungen reflektieren und so zu neuen Lösungsansätzen und Verhaltensänderungen kommen. Das Experten-Coaching unterstützt die Verbesserung der Fach- bzw. Führungsqualität und steigert die Effizienz und Effektivität durch Wissensvermittlung und Transfer.

Prozess-Coaching

Prozess-Coaching ist Business Coaching mit systemischem, ganzheitlichem Blick auf die Ebene der Organisation, der Rolle, der Funktion, der Person und der individuellen Persönlichkeit. Im Zentrum der Arbeit steht das Ziel, die individuellen Interessen und persönlichen Kompetenzen des Coachees mit den Anforderungen der Organisation an ihn und seine Rolle erfolgreich zu integrieren. Das bedeutet, dass Organisationsstruktur und Unternehmens-, Führungs- und Zusammenarbeitskultur in der Arbeit mit dem Coachee genauso wie dessen persönlichen Ressourcen und Kompetenzen zu berücksichtigen sind.

Die Ziele des Coachings werden ausschließlich vom Klienten bestimmt. Ausgangspunkt für das Prozess-Coaching sind häufig Spannungen/Konflikte im beruflichen Umfeld, Veränderungs- und Entwicklungswünsche, neue Herausforderungen, komplexe Entscheidungssituationen sowie die Erarbeitung von Handlungsoptionen und -potential.

Prozess-Coaching ist dynamisch, aktivierend und zielgerichtet. Der Coach hält sich – anders als beim Experten-Coaching – mit Lösungshinweisen zurück. Die individuelle, selbstgetragene Entwicklung des Coachees steht im Vordergrund.

In Bezug auf die Zielgruppe und das Setting unterscheiden wir Individual-Coaching und Team-Coaching.

In beiden Settings setzen wir gern Persönlichkeits- oder Verhaltensinventare (z.B. DiSG®, GPOP, ERD, Antreiber, Teamrollen, Konflikttypen) ein. Diese erlauben den Coachees eigenes und fremdes Verhalten „beschreibbar“ zu machen, wahrgenommenes Verhalten in Alltagssituationen, Konflikten oder im Wandel besser zu verstehen, zu reflektieren und zu handhaben.

Individual-Coaching

Ziel des Individual-Coachings z.B. auf Basis von DiSG® ist es, die Kommunikation zu verbessern, die Produktivität zu steigern sowie die Handlungsfähigkeit deutlich effektiver zu gestalten. Im Fokus von DiSG® steht das Erkennen der eigenen Verhaltenspräferenzen und der flexible Umgang mit anderen Verhaltenstypen, sie besser wahrzunehmen und zu verstehen.

Team-Coaching

Ziel des Team-Coachings z.B. auf Basis von DiSG® ist es, die Zusammenarbeit im Team deutlich effektiver zu gestalten, die Kommunikation untereinander zu verbessern und damit die Produktivität zu erhöhen. Ziel kann es sein, ein Arbeits-, Projekt- oder Führungsteam nicht nur wieder überhaupt arbeitsfähig zu machen, sondern es durch die Begleitung zu einem Hochleistungsteam zu entwickeln.

justCOACHING. Ablauf eines Coachings mit DiSG®
DiSG® ist eine eingetragene Marke von John Wiley & Sons, Inc., oder seinen Tochtergesellschaften

justCOACHING. Von der Arbeitsgruppe zum Hochleistungsteam
Quelle: In Anlehnung an Katzenbach, J.; Smith, D.: The Wisdom of Teams, Boston, 2005.

justCULTURE.
Vom unbeachteten Betriebsklima zum gesteuerten Wettbewerbsvorteil „Unternehmenskultur“

Unternehmenskultur wird in Führungsetagen oft als ein schwer zu definierendes Konzept und ‚weicher‘ Faktor des Unternehmensmanagements angesehen. ‚Soft‘ nicht im Sinne von ‚unwichtig‘ verstanden (die meisten Top-Manager werden darauf verweisen, dass Werte, Vision und Mission in die DNA eines Unternehmens einzubringen, zu ihren wichtigsten Aufgaben gehört), sondern weil ihr Einfluss auf die Unternehmensperformance nicht messbar erscheint.

Nach James L. Heskett kann der Mehrwert einer förderlichen Unternehmenskultur aber nicht nur intuitiv, sondern auch wissenschaftlich belegt werden. Seine Untersuchungen zeigen, dass bis zu 50% des Unterschieds im Betriebsergebnis zwischen branchengleichen Unternehmen auf eine effektivere Unternehmenskultur zurückgeführt werden kann – und nicht allein auf bessere Marktzugänge, Produkte und/oder Services. Zufriedene Mitarbeiter überflügeln unzufriedene hinsichtlich Produktivität, Umsatzerlösen, Energie, Umsetzungsgeschwindigkeit und Gesundheitskosten, Kundenbindung und -zufriedenheit.

Unternehmenskultur entwickelt sich – mit oder ohne bewusste Aktionen. Sie spiegelt in der Regel die Einstellungen, Überzeugungen und Verhaltensweisen des Unternehmensgründers – und später der Belegschaft des Unternehmens – wider und stellt den am schwersten zu kopierenden Wettbewerbsvorteil eines Unternehmens dar. Diese, der Kultur zugrundeliegenden und das Verhalten bestimmenden Aspekte, sind teilweise offen kodifiziert und visualisiert (Standards, Verhaltensregeln), zum größten Teil jedoch mehr oder weniger „unsichtbar“ (Werte, Einstellungen, geheime Spielregeln).

In der VUCA-Welt muss sich die Unternehmenskultur ständig weiterentwickeln, um neuen äußeren Reizen und Dynamiken erfolgreich begegnen zu können. Deshalb brauchen Unternehmen die Fähigkeit zum begleitenden Kultur-Controlling und kontinuierlichen Kulturwandel.

justCULTURE unterstützt Sie in Ihrem Unternehmen dabei Ihre Fähigkeiten zum Kulturwandel und Kultur-Controlling aufzubauen und/oder zu festigen, um diesen Wettbewerbsvorteil für sich erfolgreich(er) nutzen zu können.

justCULTURE visualisiert Ihre aktuelle Unternehmenskultur, formuliert gemeinsam mit Ihnen, Ihren Führungskräften und Mitarbeitern eine zukunftsrobuste Vision für die Soll-Kultur und –Werte Ihres Unternehmens, identifiziert den Handlungsbedarf und implementiert die neue Kultur und Unternehmenswerte. Die begleitende und abschließende Evaluation mündet in die Implementierung eines Kultur-Controllings, dass Sie analog zum Culture-Loop in die Lage versetzt, Ihre Unternehmenskultur kontinuierlich an die Anforderungen des durch die VUCA-Welt geprägten Unternehmensumfelds anzupassen.

Culture-Loop des justCULTURE

Das sagen unsere Kunden:

[gs_testimonial cat_name=”Mindsetmanagement” transition=”scrollVert” theme=”gs_style5″ img=”gs_circle”]

Lassen Sie uns ins Gespräch kommen

Kontakt

Adresse

justBZ BRENNHOLT + ZUKUNFT
Ziethenweg 32
33104 Paderborn

Kontakt


Tel.: +49 (0)5254 8260-160

© 2019 justBZ BRENNHOLT + ZUKUNFT. All rights reserved!